Handballkreis Gütersloh -

Adresse und E-Mail

Sie befinden sich hier: https://www.handballkreis-guetersloh.de/2019/05/06/hvw-ehrungen-fuer-oliver-kupper-und-rene-reimann/

HVW-Ehrungen für Oliver Kupper und René Reimann

Damit hatten die Mitglieder des Schiedsrichterausschusses im Handballkreis Gütersloh nicht gerechnet. Als Überraschungsgast traf der Präsident des Handballverbandes Westfalen, Wilhelm Barnhusen, ein und hatte auch noch zwei besondere Ehrungen im Gepäck: die silberne Ehrennadel des HVW für Oliver Kupper und die bronzene Ehrennadel für René Reimann. Damit würdigte der Präsident nicht nur den jahrelangen und stets zuverlässigen Einsatz als Schiedsrichter in den Spielklassen des HVW, sondern auch das besondere Engagement der beiden Sportkameraden für das Schiedsrichterwesen. Oliver Kupper zeigte im Sommer 2018 außerordentlichen Einsatz, als er – gerade zum stellvertretenden Schiedsrichterwart des Handballkreises Gütersloh gewählt – vom Vorstand gebeten wurde, den Chefposten im Schiedsrichterwesen zu übernehmen. „Eigentlich hatte ich mich ganz bewusst für den Posten des Stellvertreters zur Verfügung gestellt“, sagt Oliver Kupper, „aber manchmal muss man eben Verantwortung übernehmen, auch wenn man es gar nicht vorhatte.“ In den Jahren zuvor hatte sich Oliver Kupper neben seiner eigenen Schiedsrichtertätigkeit insbesondere um das Coaching junger Gespanne auf Kreisebene gekümmert.

Bei René Reimann verläuft der Übergang vom stellv. SR-Lehrwart zum SR-Lehrwart geplanter, aber auch sein Engagement ist vorbildlich: Er hat bei der gesamten Anwärterausbildung, die im Frühjahr vom amtierenden SR-Lehrwart Marcel Machill in gewohnter Weise geleitet wurde, hospitiert und sich damit optimal auf das neue Amt vorbereitet. Im März verantwortete René Reimann seinen ersten SR-Lehrabend im Handballkreis Gütersloh. Im Herbst 2019 erfolgt der offizielle Stabwechsel: Marcel Machill, der im Januar zum Vorsitzenden des Handballkreises Gütersloh gewählt worden war, wird dann vom Amt des Schiedsrichter-Lehrwartes zurücktreten und an René Reimann übergeben. Wilhelm Barnhusen würdigte mit seinem Besuch beim Gütersloher Schiedsrichterausschuss insgesamt auch die Kontinuität im Engagement der Beteiligten.