Handballkreis Gütersloh e.V. -

Adresse und E-Mail

Sie befinden sich hier: https://www.handballkreis-guetersloh.de/2024/01/10/turnier-am-07-01-in-unna/

Turnier am 07.01. in Unna

Dunkle war’s-der Mond schien helle Schneebedeckt die grüne Flur…
Wer kennt nicht dieses Juwel deutscher Lyrik? 😊😰

Genau so war es am ersten Wochenende des neuen Jahres, als sich die talentierten Spielerinnen der w010 Kreisauswahl um 7:30 Uhr auf den Weg zum großen Turnier der Kreisauswahlmannschaften des HV Westfalen nach Unna machten.

Nach einer Fahrt von gut anderthalb Stunden erreichten wir unser Ziel, leicht ermüdet, aber voller Vorfreude. Diese Müdigkeit spiegelte sich auch im ersten Spiel wider, das zwar mit 6:4 gegen den Kreis Hellweg 2 gewonnen wurde, aber von einigen technischen Fehlern geprägt war.

Besser vorbereitet und nun wach und konzentriert, bestritten wir das zweite Spiel unserer Gruppe gegen den Kreis Iserlohn-Arnsberg und gewannen souverän mit 10:4.

Auch der dritte Gegner, der Kreis Rheinland-Ruhr, stellte uns keine Probleme dar. Dank einer hervorragenden Abwehrleistung erzielten wir viele einfache Tore und konnten einen überzeugenden Sieg von 15:1 in nur 15 Minuten Spielzeit feiern!

Im letzten Gruppenspiel gegen den Lenne-Sieg Kreis wurde es ernster – ein Endspiel um den Einzug ins Finale. Letztendlich setzten wir uns in einem spannenden und knappen Spiel mit 8:6 durch. Die gut funktionierende 3:2:1-Abwehr, inklusive unserer Torhüterin, legte den Grundstein für diesen Erfolg.

Nun stand das Endspiel bevor. Unser Gegner war die erste Mannschaft des Kreises Hellweg, dem Veranstalter. Doch der Heimvorteil half den Dortmunderinnen nicht. Angestachelt durch die Information vor dem Spiel, dass der Turniersieg mit neuen Trikots belohnt werden würde, zeigten wir am Sonntag unsere beste Leistung und gewannen hochverdient mit 13:8.

Der Jubel war groß, als die Siegertrikots vom Vizepräsidenten des HV, Bernd Korupka, überreicht wurden. Er lobte das Team für seinen tollen Teamgeist und seine große Siegermentalität.

Es sei noch erwähnt, dass wir mit dem gesamten Kader von 18 Spielerinnen angereist waren, großartige Unterstützung von vielen mitgereisten Eltern erhielten und alle Mädels sich in die Torschützenliste eintragen konnten. Damit bleibt dieses Team auch nach dem vierten Turnier ohne Punktverlust.

Als wir um 19:00 Uhr wieder in Steinhagen ankamen, ging ein langer, aber äußerst erfolgreicher Tag zu Ende.

Uwe Walter Kreislehrwart